Stoppt die Online-Überwachung! Jetzt klicken & handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:

Freitag, 25. Jänner 2008

Am Wiener Polizeiball

 

20.54
Ballzeit. Der Minister entsteigt dem Dienstwagen und wird von Beamten und PLATTERWATCH freundlich begrüsst.

 

20.55
Erwartungsvoll steuert der Minister den Seiteneingang des Rathauses an. Wird es eine sichere Nacht?

 

20.55
Der Minister verschwindet im Rathaus.

 

20.56
Sein Dienstwagen muss draußen bleiben.

 

20.58
W-39553H Bundesministerium für Inneres - die Polizisten wissen: Diesem Wagen darf nichts geschehen.

 

21.00
Halten verboten! Von 7 bis 24 Uhr. Ausgenommen Behinderte. Wieder einmal steht Günther Platter dort, wo er nicht stehen soll.

 

Hat der Minister einen Strafzettel bekommen?

Was wird er jetzt machen?

Wird er die Strafe aus der eigenen Tasche zahlen?

Oder gilt für ihn neben Verfassung und Datenschutz auch die Straßenverkehrsordnung nicht?

 

Eines weiß er jetzt: Wer etwas zu verbergen hat, hat etwas zu befürchten:

PLATTERWATCH!